Dienstag, 14. November 2017

Meine Schwiegermutter ist cooler als deine

(c) privat

Eine italienische Schwiegermutter sorgt für Wirbel und Aufregung in der Familie. Und dafür wird ihr auch noch ein Denkmal in einem Buch gesetzt.  
26 Ansichten

Bei diesem trüben und nasskalten Wetter und angesichts meines hartnäckigen Hustens (hoffentlich ist der bald weg, habe eine MRT-Untersuchung demnächst) hilft nur ein Ritual: heißer Tee, warme Decke, ein schönes Konzert und ein unterhaltsames Buch. Gedacht -  getan. Es war mal wieder Zeit, mich in Punkto Schwiegermutter weiterzubilden. Das Buch „Meine Schwiegermutter ist cooler als deine“ von Stefan Maiwald* liegt schon eine ganze Weile ganz oben auf dem Stapel. Der Titel verspricht eine lockere Geschichte.

Los geht`s


Ich lese erst mal den Deckel-Text. Ach, wieder eine „ausländische“ Schwiegermutter, dieses Mal eine Italienerin. Im Buch „Meine Schwiegermutter und andere Katastrophen“ (A.Fröhlich) war es eine Russin. Offenbar, schreibt es sich leichter über Schwiegermütter, die sich in einer Entfernung von mindestens 1.000 Kilometer verorten lassen. Oder, sie sind vielleicht wirklich cooler als…? Vielleicht kann ich ja noch was lernen…
Werbung*

Die Schwiegermutter heißt Mirella, abgekürzt Minnie. Sie ist AC Mailand-Fan. Hach, eine Schwiegermama die Fußball-Fan ist… da kann ja schon nichts mehr schiefgehen.

Die Geschichte entwickelt sich recht locker. S.Maiwald erzählt authentisch Episoden aus seinem Familienleben. In Italien wohnt die Familie, wenn immer es irgendwie geht, auf einem Fleck. Die Schwiegereltern, also Minnie und ihr Mann Pepe wohnen nur 180 Meter von Maiwald entfernt! Und es kommt wie erwartet. Angesichts dieser kurzen Entfernung mischt Minnie bei der Erziehung der Enkelkinder ordentlich mit. So kocht sie jeden Abend, kümmert sich um die Garderobe der Kinder (darum ranken sich einige Episoden) und vieles mehr. Ich muss ja aufpassen und darf nicht so viel verraten. Aber, hier im Buch und offenbar in ganz Italien darf Frau noch so richtig Schwiegermutter sein und auch mal übertreiben. Das wird ihr nicht jahrelang übel genommen. Ob das am mediterranen Klima liegt, an der Pasta und dem italienischen Wein…

Die humorvolle Geschichte hat einen kleinen Haken mit Blick auf das sogenannte Schwiegermutter-Klischee... Aber den werden Sie selbst rasch finden!

Fazit


Das Buch ist nicht Maiwalds erster Roman. Ich finde, man merkt dem Buch an, dass der Autor für verschiedene Reise- und Lifestyle Magazine schreibt. In seinen Büchern lernt man sehr viel über Italien, seine Sehenswürdigkeiten, Pasta-Saucen, Trüffel u.a. und kleine Sprachführer sind sie noch dazu! Sehr aufschlussreich - und ganz im Blogger-Listen-Stil -  sind, zum Beispiel, die "15 Verhaltensregeln in italienischen Restaurants" oder die "10 Sätze, die man in italienisch können sollte" oder die "10 Fehler, die man in Italien nicht machen sollte".

Bevor Sie das Buch verschenken, bitte unbedingt selbst lesen. Viel Spass!

*= Affiliate Links
Dieser Post wurde nicht bestellt und nicht bezahlt. Er enthält Affiliate Links. Wenn Sie über einen Affiliate Link etwas kaufen, ändert sich für Sie nichts, auch nicht am Preis. ich erhalte ein paar Cents, die ich eisern sparen werden ... für eine Party zum 80zigsten...oder eine Weltreise.

Ähnliche Artikel

Meine russische Schwiegermutter und andere Katastrophen (A.Fröhlich)

Und so: Gangster Oma - coole Schwiegermutter


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Ihren Kommentar! Er wird von mir rasch frei geschaltet.