Samstag, 16. Dezember 2017

Zeigt her Eure...


Noch eine Woche! Hier kommt KEIN Guide! Was schenken Sie heuer Ihrer Schwiegermutter und/oder Mutter?
103 Ansichten


Nein, hier kommt kein seitenlanger Geschenk-Guide mit  möglichen und unmöglichen Geschenken für Ihre Schwiegermutter.  Ich habe kurz entschlossen Freundinnen und Bekannte gebeten, ihre Geschenkideen preiszugeben. Und so sieht`s aus. Es wäre toll, wenn SIE den Beitrag mit ihren Kommentaren ergänzen... Wenn Sie einen passenden Beitrag haben, können Sie ihn auch gern über Kommentare verlinken.

1. Melanie (20), Studentin, beschenkt Schwiegermutter in spe (49) und Mutter (45)

Ich bin zu Weihnachten das erste Mal bei Schwiegermutter eingeladen. Mir ist schon etwas grummelig. Mein Freund hat keine Idee. Ich kenne die Frau doch gar nicht. Meine Mutter sagt, ich soll etwas ganz Neutrales und nicht zu Teures mitnehmen. Ich habe einen Dresdner Stollen gekauft und hübsch verpackt mit handgemachter Karte.

Für meine Mutter ist es viel einfacher. Ich habe ihr eine wunderschöne Kette mit Anhänger gekauft und dem Anhänger eine Inschrift verpassen lassen. Ich bin mir ganz sicher, dass ihr das Geschenk gefallen wird.

2. Steffi (26), Kosmetikerin, beschenkt Schwiegermutter in spe (52) und Mutter (49)

Beide bekommen von mir natürlich einen Gutschein zur Top Anti-Aging Behandlung in unserem Salon. Und ich schenke jeweils ein Naturkosmetik-Set aus der neuen Alverde Serie "Naturschön"*. Wenn den Beiden die Produkte gefallen, werden sie sie sich leisten können.

3. Alex (32), Lehrer, beschenkt Schwiegermutter (58) und Mutter (67)

Meine Mutter ist ein Bücherwurm. Am liebsten liest sie Krimis... und sie kennt, so glaube ich, alle. Also, eher schwierig. Ich werde ihr einen Gutschein für Bücher schenken. Da nehme ich eine Karte, schreibe was Nettes rauf und klemme das Geld ran.

Meine Schwiegermutter ist da noch schwieriger. So richtig interessiert sie eigentlich nichts. Mein Partner hat auch noch keine Idee. Aber, wir werden mit Beiden schön essen gehen am 1.Weihnachtsfeiertag. Vielleicht fällt uns noch was ein.

4. Julia (39), Webdesignerin, beschenkt Schwiegermutter (66) und Mutter (59)

Also, meiner Schwiegermutter brauche ich nichts schenken. In der Familie wird nichts geschenkt. Es geht nur darum, zusammen zu sein und viel und lecker zu essen. Schwiegermutter kocht und wir helfen (so gut wir können;-). Ich bringe ihr aber dennoch Nürnberger Lebkuchen mit.

Meine Mutter erhält auch Nürnberger Lebkuchen. Und sie bekommt zwei Filme, von denen ich denke, dass sie ihr gefallen könnten: Serie " National Treasure"* und den Action-Film " Guardians of the Galaxy"*.

5.Violetta (43), Friseurin, beschenkt Schwiegermutter (72)

Schwiegermutter überwintert nun schon zum dritten Mal mit ihrer besseren Hälfte auf Teneriffa, daher hat sich die Schenkerei eigentlich erledigt. Bin total entspannt.  Am Heiligabend wird geskypt. Im März, nach ihrer Rückkehr, treffen wir uns zum gemeinsamen Mittagessen und dann werden Bilder, Bilder und nochmals Bilder gezeigt.

6. Regine (49), Fußpflegerin, beschenkt Schwiegermutter (79) und Mutter (82)

Meine Schwiegermutter kommt leider nicht mehr allein so richtig aus dem Haus. Auch Reisen sind beschwerlich. Mein Mann und seine drei Geschwister haben zusammengelegt und kaufen Schwiegermutter einen neuen, richtig großen Fernsehen, denn sie hat tatsächlich noch ihren alten Röhrenfernseher.

Meine Mutter hat dicke Füße und beklagt sich über die Bündchen an den Socken. Sie schneidet sie immer auf. Ich habe ihr zwei Paar richtig schöne warme Socken mit Spezial-Bündchen gestrickt. Hoffentlich kommt sie damit besser zurecht.

7. Ich, 60plus

Zu Weihnachten wird die Erinnerung an Mutter und Schwiegermutter besonders lebendig, aber wir tun uns nicht schwer damit oder versuchen es zumindest.  Wie man so schön sagt: im Herzen sind sie immer dabei. Was die Geschenke betrifft, so habe ich alles durch. Angefangen von Schmuck & Accessoires über Kosmetik und viele praktische Dinge bis hin zu gemeinsamen Reisen. Offenbar hat jede Zeit  ihre Geschenke...

Jetzt bitte ich SIE um Ihre Ergänzungen: Was schenken Sie heuer Ihrer Schwiegermutter und/oder Mutter? Ich hoffe, dass viele von Ihnen, liebe Leser und Leserinnen, ihre Geschenkideen hier mit uns teilen. Jetzt bleibt nur noch, Ihnen eine schöne Adventswoche zu wünschen! Liebe Grüße, Petra

* die Nennung dieser Geschenkideen könnte als Werbung aufgefasst werden. Daher klar und deutlich: Der Post wurde nicht bestellt und nicht bezahlt.

Ich verlinke diesen Beitrag gern zu Andrea´s Samtagsplausch. Zwar schildere ich nicht "meine" Woche, aber der Beitrag ist das Ergebnis der letzten Woche ;-). Der Artikel ist auch verlinkt mit "Five on Friday".


Kommentare:

  1. Über 50 Ansichten und kein Kommentar, keine Ergänzung. Ich verstehe: Sie möchten noch nichts verraten... OK. LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Petra, eine von den 50 Ansichten war ich, doch ich wollte mir Zeit und Ruhe nehmen für den Kommentar. Deshalb kommt er erst jetzt.
    Mira (56) beschenkt Mutter (84)
    eine Schwiegermutter habe ich leider nicht zu beschenken, da ich keinen Partner habe und somit auch keine Schwiegereltern. Schade eigentlich.
    Tja, und die Mutti? Die kleine alte Frau hat eigentlich alles. Materielles zu schenken, passt also nicht so recht.
    Im letzten Jahr hatte ich ihr deshalb ein Krimidinner geschenkt. Dieses Jahr meinte sie, daran hätte sie wieder Interesse, aber der Veranstalter des letzten Jahres hat sich diesmal für seine Gäste etwas anderes überlegt, woran wir nun wiederum KEIN Interesse hatten.
    Dann sah ich Plakate für Holiday on Ice und erinnerte mich, dass Mutti mit ihrem Lebensgefährten früher öfter diese Show besucht hat.
    Und so bekommt nun die Mutti(84) das gleiche Geschenk wie die Enkelin(11), nämlich eine Karte für Holiday on Ice am 2. Weihnachtsfeiertag. Und natürlich schenke ich auch meinem Sohn eine Karte, damit er mit seiner Tochter die Show genießen kann. Und mir selbst, damit ich den Abend mit meinen Lieblingsmenschen verbringen und vor allem anderen, damit ich das Strahlen in den Augen meiner Enkelin sehen kann.

    Liebe vorweihnachtliche Grüße aus dem sonnigen Leipzig
    die Mira

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mira, vielen Dank für Deinen lieben Beitrag. Eine Geschenkidee - und Deine liebsten Angehörigen werden erfreut. Und Du machst Dir selbst auch eine große Freude.
      Ich wünsche Dir ein schönes Weihnachtsfest und einen wunderschönen Abend mit Holiday on Ice. Liebe Grüße von Wien nach Leipzig, Petra

      Löschen
  3. Als meine Schwiegermutter und Mutter noch lebten waren es die einfachsten zum beschenkten. Aber am allermeisten Freude konnte man ihnen machen mit persönlichen Besuchen und Zeit schenken. Das trifft auch auf mich zu.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Pia, Dir lieben Dank für Deinen Beitrag, den ich sofort unterschreiben kann;-).Auch meiner Schwiemu und Mutter hat es materiell nicht an wesentlichen Dingen gefehlt, so dass sich die kleinen Geschenke (was man halt so schenkt) bald erübrigt hatten. Abholen, gemeinsam zur Hochzeit des Enkels fliegen oder alle gemeinsam im Sommer an die Ostsee fahren... das waren die großen Überraschungen/Freuden.
      Liebe Grüße, Petra

      Löschen

Vielen Dank für Ihren Kommentar! Er wird von mir rasch frei geschaltet.